bannerITGH

Wir hatten gemütliche Ostern dieses Jahr, ohne Eier verstecken und so. Am Ostermontag 6. April war das Wetter ganz erträglich und wir besuchten Betzenstein, eine alte Kleinstadt, erstmals erwähnt 1148. Die wilde Felsenlandschaft, typisch für die Fränkische Schweiz lädt zum Wandern ein und wir waren fast drei Stunden unterwegs.

OMO15_800

Dokument eines wichtigen Kilometerstandes auf der Hinfahrt

OMO15_414
OMO15_811

Der Brunnen (im Häuschen) aus dem 16. Jahrhundert ist
92 Meter tief

Betzenstein mit Aussichtsturm und zwei Burgen
(in Privatbesitz)

OMO15_858
OMO15_727
OMO15_611

Da drin ist ein kleines immer mit Wasser gefülltes Becken ... eine Kultstätte schon vor Hunderten Jahren

OMO15_238
OMO15_722
OMO15_245
OMO15_359
OMO15_954
OMO15_924

Links und oben die Klauskirche, eine Durchgangshöhle von
36 Metern Länge

OMO15_350
OMO15_429
OMO15_411

zurück

[Gerhard Held] [Profil] [Wissen] [Kontakt] [Leistungen] [Impressum] [Privates] [Aeronauticus] [KelheimMrz2014] [FSchweizMrz14] [BadLiebenstein2014] [apulien14] [OstseeAug14] [Mallorca2014] [Ostermontag2015] [Kreuzfahrt2015] [MademoiselleMarie] [WWundWM] [WykaufFöhr] [Seehof2015] [Ligurien2015] [IndianSummer2015] [Herbstbilder2015] [Bayerwald2015] [Valentin2016] [Heldbräu2016] [BurgHohenstein2016] [Ostsee2016] [GranCanariaNov2016] [Valentin2017] [Umzug2017]

Stand: 04.11.2017